Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeines
Gegenstand dieser Bedingungen sind Verträge, die zwischen Karen Benecke, Kirchstraße 19, 30855 Langenhagen, nachfolgend Lottas Pixelwerkstatt genannt und Vertragspartnern, nachfolgend Kunde genannt, geschlossen werden, sowie die Produkte von Lottas Pixelwerkstatt bestehend aus Programmen, Daten und Dienstleistungen.

Diese AGB gelten für alle, auch zukünftige, Verträge, auch wenn sie nicht explizit erneut vereinbart werden. Abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen der Vertragspartner sind für Lottas Pixelwerkstatt unverbindlich, auch wenn kein ausdrücklicher Widerspruch durch Lottas Pixelwerkstatt erfolgt.

Angebote und Bestellungen
Angebote, Bestellungen, Liefermöglichkeiten und Fristen sind freibleibend. Richtige und rechtzeitige Selbstbelieferung bleibt in jedem Falle vorbehalten.

Lieferungen/Leistungserfüllung
Leistungsfristen und Termine sind nur dann verbindlich, wenn sie im Vertrag ausdrücklich als solche vereinbart wurden. Die vereinbarte Frist verlängert sich bzw. der vereinbarte Termin verschiebt sich bei einem von Lottas Pixelwerkstatt nicht zu verantwortenden unvorhersehbaren Leistungshindernis um einen angemessenen Zeitraum. Alle Lieferungen und Leistungen bleiben bis zu ihrer vollständigen Bezahlung Eigentum von Lottas Pixelwerkstatt.

Der Vertragspartner ist nur dann zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt, wenn Lottas Pixelwerkstatt eine vom Vertragspartner gesetzte, angemessene Nachfrist nicht einhält, die mindestens vier Wochen betragen muss.

Preise,Zahlung
Die jeweiligen Preise verstehen sich, falls nicht anders angegeben, exklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer. Sie sind mit der Auslieferung der Leistung/Lieferung binnen 14 Tagen ohne Abzug fällig, sofern nicht schriftlich andere Bedingungen vereinbart wurden. Der Vertragspartner gerät mit Ablauf der Zahlungsfrist automatisch in Verzug, auch wenn der Zahlungsausgleich nicht angemahnt wird. Bei Überschreitung des Zahlungsziels behält sich Lottas Pixelwerkstatt vor, Verzugszinsen in Höhe von 5% vom Rechnungsbetrag pro Monat zu berechnen. Lottas Pixelwerkstatt ist bei Ausbleiben von Zahlungen des Kunden berechtigt, die angebotenen Leistungen vorübergehend einzuschränken oder einzustellen. Diese Maßnahme entbindet den Kunden nicht von seiner Zahlungsverpflichtung. Gegen Ansprüche von Lottas Pixelwerkstatt kann der Kunde nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Ansprüchen aufrechnen. Dem Kunden steht die Geltendmachung eines Zurückbehaltungsrechts nur wegen Gegenansprüchen aus diesem Vertragsverhältnis zu.

Haftung
Die Lieferungen/Leistungen/Produkte von Lottas Pixelwerkstatt sind in Ihrer Funktion zu großen Teilen von der Funktionsfähigkeit der Systemumgebungen in denen sie angewendet werden abhängig. Lottas Pixelwerkstatt hat keinen Einfluss auf z.B. die Einwandfreie Funktion nach definierten Standards diverser Browser, Applikationen und Betriebsysteme. Daher kann keine umfassende Gewährleistung auf die ständige Verfügbarkeit unserer Produkte und die Fehlerfreiheit in Darstellung und Funktion in allen Betriebsumgebungen übernommen werden. Ansprüche auf Schadenersatz, Ersatz von Folgeschäden oder entgangenem Gewinn sind daher grundsätzlich ausgeschlossen. Ein solcher Anspruch besteht nur bei vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verschulden von Lottas Pixelwerkstatt.

TechnischeAusführung
Die Erbringung von Leistungen kann technisch vom Angebotenen abweichen wenn Lottas Pixelwerkstatt während der Auftragsausführung feststellt, dass die ursprünglich angebotene Leistung im Detail aus technischen Gründen nicht mit dem Angebotenen Aufwand erbracht werden kann. Im Falle der Abweichung erfolgt vor Weiterbearbeitung des Auftrages eine erneute Absprache mit dem Kunden.

Leistungsverweigerung
Lottas Pixelwerkstatt behält es sich vor, Leistungen und Teilleistungen zu verweigern, wenn sich während der Bearbeitung Rechts- und/oder Sittenwidrige Inhalte ergeben. Bis dahin erbrachte Leistungen werden in Rechnung gestellt. Lottas Pixelwerkstatt ist nicht verpflichtet, Inhalte die offensichtlich dem Copyright Dritter unterliegen in die eigene Leistung aufzunehmen. Lottas Pixelwerkstatt unterstellt grundsätzlich, dass der Kunde alle eventuell übergebenen Texte, Bilder, Medien und sonstige Inhalte auf eventuelle Rechte Dritter geprüft hat. Die Weigerung durch Lottas Pixelwerkstatt solche Inhalte zu verwenden gibt dem Kunden nicht das Recht erteilte Aufträge zurückzuziehen.

Copyright/Verwendungsrecht
Das Copyright auf erstellte Designs, Logos, und Layouts u.a. bleibt auch nach Abschluss des Auftrages bei Lottas Pixelwerkstatt, soweit dies im Vorfeld nicht anders/schriftlich vereinbart wurde.

Wirksamkeit/Unwirksamkeit
Sind einzelne Bedingungen dieser AGB durch geltendes Recht oder geltende Bestimmungen unwirksam, so bleiben alle anderen Bestimmungen der AGB bestehen. Mit Abschluss eines Vertrages bzw. mit Auftragserteilung erkennt der Kunde diese AGB in vollem Umfang an.

Änderungen
Alle Änderungen oder Absprachen an diesen AGB in Zusammenhang mit bestimmten Verträgen/Aufträgen bedürfen der Schriftform. Lottas Pixelwerkstatt behält sich Änderungen an den AGB vor. Diese Änderungen wirken sich allerdings nicht auf laufende Aufträge aus sondern werden erst bei neuen Aufträgen wirksam. Die jeweils aktuelle Fassung wird dem Kunden auf Anforderung übergeben.